B2 – Brand PKW nach Wildunfall

Zu einen ungewöhnlichen PKW Brand wurden wir heute am späten Abend auf die Staatsstraße 2177 Höhe Einfahrt Hohenbuch alarmiert.
Laut ILS sollte dort ein PKW nach Wildunfall brennen. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle war kein Brand erkennbar,
sodass wir die Einsatzstelle absicherten, den Verkerhr regelten und die ausgelaufenen Betriebsstoffe abgebunden haben.
Der Prachtvolle Keiler von 150 Kilo überlebte diesen Unfall nicht und wurde durch den zuständigen Jäger abgeholt.

Danke an alle eingesetzten Kräfte

J.H

THL – P-Person klemmt

Zu einen Einsatz Technische Hilfeleistung wurden wir heute Abend nach Marktleuhen alamiert.
Auf der Anfahrt wurde uns Alarmstop gegeben und wir konnten wieder zum Gerätehaus zurückfahren

Danke an alle eingesetzten Kräfte

J.H

 

B – BMA

Zu einen Brandmeldeanlagenalarm kurz BMA Alarm genannt wurde die FFW Kirchenlamitz heute nachmittag in ein Altenheim im Stadtgebiet gerufen.
Durch Speißedünste löste die Anlage aus sodass kein Eingreifen weiter nötig war. Unser fahrzeug fuhr die Einsatzstelle lediglich an um die BMA wieder zurückzustellen.

Danke an alle Einsatzkräfte

J.H

B2 -Brand Container

Zu einem Containerbrand wurde die FFW Kirchenlamitz heute Nachmittag alarmiert.
Auf dem Gelände der GKU Winterling Imobilien Rauchte es aus einen Container heraus.
Durch Unachtsamkeit entzündete sich noch heiße Asche wodurch das Brandgut zu Klimmen anfing.
Mittels Schnellangriff und dem Löschmittel F500 hatten wir das Feuer schnell unter Kontrolle und konnten Feuer aus geben.
Danke an alle Einsatzkräfte

J.H

P -Person in Wohnung

Zu einer Notfallmäßigen Türöffnung wurde die FFW Kirchenlamitz heute Abend im Stadtgebiet Kirchenlamitz alarmiert

Für uns war kein Eingreifen nötig, da der Patient selbst die Türe geöffnet hat.

Alarmierte Wehren:

Florian Kirchenlamitz 11/1
Florian Wunsiedel Land 4
Florian Wunsiedel Land 4/2
Rettungsdienst RK Kirchenlamitz 71/1
Polizei

Danke an die Einsatzkräfte!

J.H

Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Presse an der Einsatzstelle

Diese Woche hat NEWS5-Regionalleiter Christian Herse auf Einladung der Feuerwehr Kirchenlamitz und dem Kreisfeuerwehrverbandes
Wunsiedel vor Kameraden der Feuerwehr Kirchenlamitz sowie der Kreisführung der Feuerwehren des Landkreises einen Vortrag zum Thema „Feuerwehr und Presse an der Einsatzstelle – Eine Zweckbeziehung mit Vorteilen für beide Seiten“ gehalten. In diesem sprach der Journalist über die Rechte und Pflichten von Journalisten an Unglücksstellen, wie aus einem Ereignis eine Nachricht wird und welche rechtlichen Rahmenbedingungen Feuerwehren einhalten müssen, wenn sie Fotos von Einsätzen veröffentlichen.
Dieser Vortrag ist für Einsatzkräfte kostenfrei. Kontaktinformationen unter www.news5.de.

Text Stephan Fricke News5

 

P – Person in Wohnung

Zu einer Notfallmäßigen Türöffnung wurde die FFW Kirchenlamitz heute Mittag im Stadtgebiet Kirchenlamitz alarmiert

Nach Öffnung der Türe mittels unseren Türöffnungssatzes und Einsetzen eines neuen Schließzylinders konnten wir die Einsatzstelle der Polizei übergeben und wieder verlassen.

Alarmierte Wehren:
Florian Kirchenlamitz 11/1
Florian Kirchernlamitz 40/1
Florian Niederlamitz 22/1 (konnte am Standort bleiben)
Florian Wunsiedel Land 4
Florian Wunsiedel Land 4/2
Rettungsdienst RK Kirchenlamitz 71/1
Polizei

Danke an die Einsatzkräfte!

J.H

P – Person in Wohnung

Zu einer Notfallmäßigen Türöffnung wurde die FFW Kirchenlamitz heute morgen im Stadtgebiet Kirchenlamitz alarmiert

Nach Öffnung der Türe mittels unseren Türöffnungssatzes und Einsetzen eines neuen Schließzylinders konnten wir die Einsatzstelle der Polizei übergeben und wieder verlassen.

Alarmierte Wehren:
Florian Kirchenlamitz 11/1
Florian Kirchernlamitz 40/1
Florian Niederlamitz 22/1 (konnte am Standort bleiben)
Florian Wunsiedel Land 4/2
Florian Wunsiedel Land 4
Rettungsdienst RK Kirchenlamitz 71/1
Polizei

Danke an die Einsatzkräfte!

J.H